Würglis Kniffe rund ums Essen

Clevere Tipps, wie Sie ganz einfach noch energiesparender kochen: Unser Haushaltsroboter Würgli verrät Ihnen kurz und knapp, wie’s geht.

Tipp 1
Beim Kochen die richtige Grösse wählen: Ist die Herdplatte nur einen oder zwei Zentimeter grösser als der Topf, vergeudet dies bis zu 30 Prozent Strom. Wählen Sie daher das Kochgeschirr immer passend zum Durchmesser der Platte.

Tipp 2
Nie mehr Wasser als nötig: Nehmen Sie zum Kochen von Kartoffeln, Gemüse und Teigwaren so wenig Wasser wie möglich. Denn das Erwärmen des Wassers benötigt sehr viel Energie.

Tipp 3
Schalten Sie die Kochplatte früher aus: Die Restenergie der Platte reicht nämlich locker aus, um Ihre Speisen bequem fertig zu kochen, zu garen oder zu braten. En Guete!

Tipp 4
Rohe Bratwürste halten sich einen bis zwei Tage frisch, wenn Sie diese in Salzwasser legen und in den Kühlschrank stellen. Rohe oder gekochte Bratwürste bräunen im heissen Fett rascher, wenn Sie diese vorher in kalte Milch tauchen.

Tipp 5
Ist der Kuchen oder die Torte gar? Das testen Sie am besten bei der Garprobe mit einem Holzspiess. Dazu stechen Sie mit einem dünnen Spiess in den Teig und ziehen ihn wieder heraus. Bleibt am Spiess kein Teig kleben, ist die Torte genussbereit.

Tipp 6
Wenn Milch überkocht, wischen Sie diese sofort ab. Passen Sie dabei aber unbedingt auf die Hitze der Herdplatte auf. Der Geruch verschwindet, wenn Sie ein paar Tropfen Essig über die verschüttete Milch träufeln.

Tipp 7
Trinken Sie gern schlechten oder fehlerhaften Wein? Eben! Benutzen Sie ihn darum besser auch nicht zum Kochen. Leeren Sie ihn weg. Am besten verwenden Sie zum Kochen einfach den Wein, den Sie später dazu trinken.

Tipp 8
Frittiertes gelingt am besten, wenn es im Fett schwimmt. Frittiergut, das nicht in genügend heisses Fett gelegt wird, saugt sich mit dem Fett voll und wird nicht knusprig. Um nicht unnötig viel Fett zu essen, tropfen Sie das Frittierte auf einem Sieb ab oder tupfen es mit Küchenpapier ab.

Tipp 9
Sie wollen Fisch oder Fleisch braten? Dann nehmen Sie es mindestens eine halbe Stunde vor dem Erhitzen aus dem Kühlschrank. Dies verhindert, dass das Fleisch und der Fisch von aussen anbrennen, während es innen noch roh ist.

Tipp 10
Schälen Sie Obst oder Gemüse nur in Ausnahmefällen. Die Schale schützt das Innere und hält viele Inhaltstoffe im Fruchtfleisch. Halten Sie zudem die Garzeiten und die richtige Temperatur genau ein. Denn zu viel Hitze zerstört die chemische Bindung der Vitamine. Am schonendsten zubereiten lassen sich frische Lebensmittel durch Dämpfen, Dünsten oder Schmoren.

Tipp 11
Trockenes Gebäck wird wieder weich, wenn Sie es mit Fruchtsaft oder Rum beträufeln und mit Zuckerguss überziehen.

Tipp 12
Lassen Sie das Fleisch nach dem Kochen ein paar Minuten ruhen. Am besten decken sie es dazu mit einer Alufolie ab. Dadurch entfaltet das Fleisch seinen vollen Geschmack, sein Saft löst sich und das Fleisch wird schön zart.

Tipp 13
Suppe versalzen? Da hilft der Trick mit der Kartoffel. Schneiden Sie diese in kleine Stücke, die Sie in die Suppe geben. Die Osmose-Flüssigkeit der Kartoffel gelangt so in die Suppe und neutralisiert das Salz. Die Kartoffelstücke können Sie vor dem Essen wieder aus der Suppe entfernen.

Tipp 14
Beim Backen die Umluft nutzen: Der Umluftbetrieb beim Backofen spart Ihnen rund ein Fünftel des Energieverbrauchs. Das macht ihn zum wahren Segen für Ihr Portemonnaie.

Mehr Tipps

Tipps von Würgli rund ums Staubsaugen

Sauber saugen: Unser Haushaltsroboter Würgli verrät, wie Sie mit einem Staubsauger von Elektro Würgler zuhause am einfachsten und sichersten sauber machen.

Würgli rät: So haben Sie mehr vom Elektrogerät

Elektrogeräte von Würgler sind eine tolle Sache. Darum lohnt es sich umso mehr, wenn man sie schön sauber hält. Unser Haushaltsroboter Würgli weiss, wie Sie das am besten machen.

Waschen mit Würgli – das lohnt sich

Saubere Sache: Unser Haushaltsroboter Würgli weiss, wie Sie beim Waschen das Maximum herausholen. Hier finden Sie seine Tipps und Tricks, dank denen Ihnen die Waschmaschinen von Elektro Würgler noch mehr Freude machen.

Bügeln mit Würgli – so läuft alles glatt

Schöner bügeln mit Würgli: Unser Haushaltsroboter hat schlaue Tipps, dank denen Sie Ihre Wäsche mit einem Bügeleisen von Elektro Würgler wunderbar in Schuss bringen.

Würglis coole Kühlschranktipps

Unser Haushaltsroboter verrät, wie Sie im Umgang mit Ihrem Kühlschrank immer kühlen Kopf bewahren. Und so das Optimum aus den tollen Geräten von Elektro Würgler herausholen.

Würglis Kniffe für den Kochherd

Clevere Tipps, wie Sie ganz einfach noch energiesparender kochen: Unser Haushaltsroboter Würgli verrät Ihnen kurz und knapp, wie’s geht.

Würglis Tipps sollten Sie nicht spülen

Die Spülmaschinen von Elektro Würgler lohnen sich noch mehr, wenn Sie die Tipps unseres Haushaltsroboters Würgli beherzigen. Es lohnt sich ganz bestimmt!